Sonntag, 12. November 2017

Herbstjacken-Knit-Along: Das habe ich schon geschafft

Schwarze Wolle zu stricken ist in der immer dunkler werdenden Jahreszeit echt die Pest. Ich habe mich aber durchgekämpft und beide Vorderteile fertig gestrickt. Damit fehlen jetzt noch die Ärmel.
Bedingt durch einige Maleschen in meinem Alltag komme ich leider nicht so oft zum Stricken wie ich mir das wünsche. Aber das wird schon!


Während des Strickens denke ich auch immer wieder an die schöne dänische Wolle. Ich habe ein weiteres Muster ausprobiert und mit einer Freundin ein inspirierendes Gespräch zum Schnitt des Strickmantels geführt. Gute Projekte entstehen ja im Kopf. Insofern bin ich da auf einem guten Weg!

Auf jeden Fall bewahrheitet sich wieder, dass ein Knit-Along dazu führt, sich ein wenig ranzuhalten. Mein Ziel bis heute war, den Korpus der Strickjacke fertig zu stricken. Und das habe ich erreicht.

Viele der Mitstrickerinnen sind inzwischen beim 2. Projekt angekommen. Es gibt viele hübsche Jacken! Das könnt ihr auf Monikas Blog sehen, die auch mit ihrer zweiten Jacke begonnen hat.


Ich wünsche euch einen gemütlichen November, ohne Schnupfnase und nasse Füße!


Kommentare:

  1. Ja, Schwarz ist schwierig. Aber deine Jacke wird sehr schön werden.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke wird toll. Da ich meine Vorliebe für Schwarz wohl nicht so schnell aufgeben werde, besitze ich jetzt eine sehr helle und nicht sehr schöne Tageslichtlampe.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine gute Anschaffung, ich hatte sogar schon einmal danach gesucht.
      Es würde sich lohnen, denn ich muss mir dringend noch eine dünnere schwarze Jacke stricken, die jetzige ist schon sehr abgetragen.

      Löschen
  3. Ja, mit Schwarz habe ich auch so meine Probleme in der dunklen Jahreszeit, sowohl beim Nähen, als auch beim Stricken, aber ist halt auch so schön klassisch und immer schick.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke sieht schon vielversprechend aus. Ich stricke dunkle Wollw immer mit hellen Nadeln, das hilft mir sehr.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Nadeln habe ich auch ganz schnell gewechselt. Das ist ein ziemlicher Unterschied!

      Löschen
  5. Wunderschönes Muster. Dafür ist schwarz gut tragbar und vielseitig einsetzbar. LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Muster passt hervorragend zu schwarz, zu helleren Farben wäre es mir fast zu stark strukturiert.

      Löschen
  6. Das Muster sieht sehr schön aus. Schlicht, aber doch nicht zu langweilig.

    AntwortenLöschen
  7. Das mit der schwarzen Wolle kann ich nachvollziehen. Da hilft nur eine Tageslichtlampe. Allerdings sind schwarze Strickjacken nun mal am vielseitigsten, sie passen einfach immer! Ich bin gespannt darauf, wie sie fertig aussieht.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Früher hat mir das Stricken schwarzer Wolle nichts ausgemacht. Heute suche ich lieber nach einer Alternativfarbe, wenn ich beabsichtige Abends vorm Fernseher zu stricken....achja, die Zeiten ändern sich
    Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiter Freude beim Stricken. Das Jäckchen hat ein sehr schönes Muster und in schwarz ist es perfekt .
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  9. Das wird eine richtig chice Jacke, auch wenn das schwarz manchmal quält.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen