Mittwoch, 14. Dezember 2016

MMM in braun-beige

Heute zeige ich euch einen Rock, der seit etwa vier Wochen fertig ist und den ich viel und gerne trage.

Ich habe ihn an einem Wochenende genäht, an dem ich seit langem mal wieder Zeit und Muse hatte, mich in mein Nähzimmer zu verkrümeln und dort vor mich hin zu nähen. Es war ein Genuss und ich war traurig, als die Arbeitswoche wieder begann. Aber das Ergebnis machte mich glücklich. Aus einem geschenkten Stück Stoff arbeitete ich diesen Rock:






Der Schnitt ist aus einer Oktober (5/12) und ich nähte ihn schon einmal. Während des Nähens fallen mir manchmal so kleine Extras ein, die dann zwar Zeit kosten, an denen ich mich jedoch immer wieder erfreue.

Zum Beispiel eine Paspel am Tascheneingriff oder


ein Schrägband am Rocksaum. Gleichzeitig übt man wieder einmal Paspeln und Schrägbänder selbst herzustellen, außerdem lag dieser grün-geblümte Stoff schon lange herum.


Bei der ersten Anprobe stellte ich fest, dass eine Stelle nicht so optimal passte und irgendwie dämmerte es mir, dass dies doch beim letzten Rock auch so war!   Zum Glück ließ sich die schlechte Passform gut korrigieren und - großes Lob! - übertrug ich die Änderung auch auf den Schnitt.

Die Farbe wird hier als braun-beige bezeichnet. Das klingt jetzt nicht so hübsch wie maisgelb oder honiggelb, aber sei's drum! (Interessant finde ich die Farbtabelle aber schon!)

Zum maisgelben braun-beigen Rock, der aus fester Baumwolle ist, trage ich zur Zeit gern meine flaschengrüne tannengrüne Strickjacke, die im September fertig gestrickt war und zwei Monate auf Knöpfe warten musste. (an meinen Farbempfindungen und -bezeichnungen muss ich wohl noch arbeiten!)




Und heute bin ich endlich wieder beim MeMadeMittwoch dabei. Meine sehr sparsame Teilnahme in den letzten Monaten hat nichts damit zu tun, dass ich keine Lust mehr darauf habe, selbstgenähte und gestrickte Sachen zu zeigen. Ist doch der Laufsteg der Hobby-Schneiderinnen eine wunderbare Inspirations- und Informationsquelle! Nein, es lag an meinem sehr engen Arbeitsalltag und leider ist gerade der Mittwoch sehr oft ein langer Arbeitstag.

Und hier geht es nun zum MMM-Blog. Heute geht es um die Frage, welche Art von Stoffen frau lieber trägt: Jersey oder Webstoffe. Ich habe einige Jerseykleider, die ich gerne trage und super bequem finde. Gerade wenn es um das Anpassen von Oberteilen geht, ist Jersey natürlich wesentlich unproblematischer. Trotzdem, mein Herz schlägt höher bei Kleidungsstücken aus Webware. Zum Glück gibt es für die unterschiedlichen Vorlieben beides!

Kommentare:

  1. Was für ein schönes Outfit! Die Farbe der Jacke passt perfekt zum Rock, ganz große Klasse. Die Jacke finde ich besonders schön, tolles Muster! Da hast einen wunderbaren Begleiter für viele Gelegenheiten. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das Muster der Jacke mag ich auch und die Kombi finde ich deshalb schon schön, weil mal kein Schwarz dabei ist. Das ist bei mir selten im Winter.
      LG, Luise

      Löschen
  2. Schön, dich zu sehen. Diese kleinen Details machen wirklich viel her und man hat zwar etwas Extraarbeit aber noch viel mehr Extra-Freude dran. Einen schönen Feierabend.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und an den kleinen Details sieht man die Handarbeit!
      LG, Luise

      Löschen
  3. Eine wunderschöne Strickjacke - ich beneide Dich um diese Fähigkeit!! Und dazu dieser für mich maisgelbe Rock ergeben ein wunderbares Outfit.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! Stricken geht mir tatsächlich viel leichter von der Hand.
      LG, Luise

      Löschen
  4. Strickjacke und Rock sind doch immer ein schönes Outfit, zumal, wenn noch kleine, nette Details das Auge erfreuen und eine so schöne Farbzusammenstellung gewählt worden ist, wie bei dir.
    Maisgelb hört für mich attraktiver an, als beigebraun, : ), ach, diese Farbbezeichnungen sind oft verwirrend; ich verlasse mich da auf meine eigene Wahrnehmung.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Strickjacke sind Basics, die sich für den Alltag wunderbar eignen. Die Strickjacke hat wohl auch deshalb so lange auf Knöpfe gewartet, weil ich noch nicht so recht wusste, welchen Rock ich dazu tragen soll.
      LG, Luise

      Löschen
  5. Wäre gar nicht meine Farbe, aber steht dir!
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Falls du den Rock meinst, ich denke als Oberteil wäre die Farbe für mich nicht optimal, aber so geht es gut. Und ich finde sie so schön!
    LG, Luise

    AntwortenLöschen
  7. Rock und Strickjacke sind toll geworden. Vor allem die Farbe des Rocks gefällt mir sehr gut. Kannst du mir sagen, welcher Schnitt es war aus der Ottobre, der würde mir nämlich gut gefallen.
    Vielen Dank und liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gern. Es ist ein Schnitt aus der Oktober 5/2012. Dort ist er allerdings mit einer Mittelnaht auch im Vorderteil dargestellt. Ich habe das im Stoffbruch genäht.
      Gutes Gelingen wünsche ich dir!
      LG, Luise

      Löschen