Sonntag, 30. Oktober 2016

Herbstjacken-Knit-Along Finale!

Wir konnten uns schon während der ersten kalten Tage und Nächte ein Bild davon machen, welche Schichten Kleidung notwendig sind um nicht bibbernd und frierend durch die Gegend zu laufen.
Wie gut, dass wir vorgesorgt haben und eine Strickjacke mehr im Schrank haben, die wir überziehen können.
Heute treffen wir uns bei strahlendem Herbstwetter, wie Sylvia prophezeite (mal sehen, was der Tag so bringt) zum Finale unseres Knit-Along.
Wie sieht es bei euch aus? Kam das neue Jäckchen schon zum Einsatz? Ist es als Kombi-Partner für Rock, Hose oder Kleid geeignet? Oder muss da jetzt noch etwas genäht werden, weil nichts so recht passt?
Sylvia und ich sind jedenfalls sehr gespannt auf die Ergebnisse!
Doch auch diejenigen, denen noch ein Ärmel fehlt (oder zwei...), die noch keine passenden Knöpfe gefunden haben oder die fehlender Passform wegen ein großes Stück auftrennen mussten können hier und heute ihren Zwischenstand zeigen. Und: das Finale der Herzen am 20.November ist euer Termin!

Und ich bin damit die Erste. Der Rumpf der Jacke ist fertig, die Ärmel fehlen mir noch. Trotzdem bin ich bisher zufrieden. Ich war insgeheim immer so ein bisschen skeptisch, ob sich die A-Form bei einem eher kurzen Jäckchen als gute Lösung herausstellen würde. Ein wenig bange heftete ich letztes Wochenende das erste Vorderteil an das Rückenteil und zog es mal über. Und war sehr zufrieden! Da schlägt man doch noch lieber die Maschen für das zweite Vorderteil an und macht sich ans Stricken.
Es kam mir jedoch auch ein Strick-Kränzchen zugute, denn im Kreise emsig strickender Frauen geht es noch besser von der Hand! Leider bemerkte ich, als ich für den Halsausschnitt die Maschen abnehmen wollte, dass ich den Armausschnitt vergessen hatte. Zum Glück waren es nur wenige Zentimeter, die ich auftrennen musste.
Die A-Form sieht man
auf dem Foto nicht so gut...






Als Ergänzung zum Thema Zusammennähen habe ich (bzw. mein Mann) für euch fotografiert, wie das
Zusammenfügen der Schulternähte funktioniert:



Vorder- und Rückenteil werden rechts auf rechts aufeinander gelegt. Die beiden Nadeln mit den Maschen liegen parallele  in der linken Hand. Die 1.Masche auf der vorderen Nadel....


...und die 1.Masche auf der hinteren Nadel wie zum Abstricken auf die rechte Nadeln nehmen und 


...zusammenstricken.  Das gleiche mit den zweiten Maschen beider Nadeln durchführen.


Dann wird die hintere Masche über die vordere gezogen,


und dadurch abgekettet. Danach werden die 3. Maschen beider Nadeln zusammen abgestrickt und anschließend die 2. Masche über die zusammengestrickte 3. Masche gezogen. Nach und nach wird die Schulternaht geschlossen und abgekettet!


So sieht die rechte Seite aus,


und so die linke Seite. Hier ist eine kleine Wulst entstanden, die aber wesentlich flacher ausfällt als beim Zusammennähen!



Bevor wir nun die Bühne für euch und eure Strickjacken öffnen (und wir bitten um Trage-Fotos!) sagen wir ein herzliches Dankeschön fürs Mitmachen! Es war der erste Knit-Along, den wir begleitet haben und auch wenn ich zwischendrin arge Zeitknappheit hatte, hat es mir Spaß gemacht.
Besonders toll fand ich die Strick-Geschichten, die die meisten erzählt haben. Ich habe die Fragen teilweise auch in anderen Runden aufgegriffen und es sind einige Gespräche übers Handarbeiten entstanden.
Herzlichen Dank auch an Sylvia, die sofort motiviert war, den Knit-Along mit mir zusammen durchzuführen. Es war eine harmonische und inspirierende Zusammenarbeit!
Ich hoffe, die Termine haben euch angespornt, ohne euch zu viel unter Druck zu setzen und vielleicht hat die eine oder andere von dem Wissen und den Tipps profitiert, die hier ausgetauscht wurden.



Kommentare:

  1. Vielen Dank auch an dich, es hat Spaß gemacht gemeinsam zu stricken.
    Ich bin gespannt auf die fertige Jacke, habe ich mir doch aktuell einige Jacken mit leichter A- Form angeschaut und ich freue mich darauf, zu sehen , wie so eine Jacke angezogen aussieht.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ach, schön, du bist zufrieden mit der Passform. Das motiviert ja dann gleich, das Jäckchen zu beenden.
    Mir gefällt dein Jäckchen an der Puppe auch schon sehr.
    Merci auch von mir für die Organisation; wir sehen uns zum Finale der Herzen, : ).
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann noch nicht mit einem Tragefoto dienen, da ich wie erwartet nicht fertig geworden bin. Wir sehen uns also wieder zum Finale der Herzen! Vielen Dank für die Organisation an euch beide!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für´s gemeinsame Stricken, das war sehr motivierend und hat Spaß gemacht! Von der Farbe deines Jäckchens bin ich ja schon von Anfang an begeistert gewesen, nun freue ich mich darauf, wie es wohl fertig und getragen aussehen wird.
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  5. Das, was Du hast sieht schon sehr gut aus. Ich mag die Farbe sehr!
    Ich bin erst zum Finale der Herzen dabei. Bin zwar schon auf der Zielgeraden, aber ein bisschen brauche ich noch.
    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  6. Ganz herzlichen Dank für den KAL. So habe auch ich heute eine fertige Jacke zu zeigen. Der Post kommt gleich!
    Und deine Jacke wird auch schön. FReue mich schon, sie dann beim Finale der Herzen bewundern zu dürfen!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht vielversprechend aus, ich bin gespannt auf das Finale der Herzen! Schön wars, mit euch zu stricken, danke dafür!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Das wir bestimmt eine sehr schöne Jacke. Dieser lange Bund am Rumpf sieht toll aus. Bei mir fehlen noch Ärmel und Blenden, das erste von drei Knäuel habe ich fast verstrickt und kann jetzt schon sehen, dass es maximal 7/8 Ärmel werden. Na ja, bis zum 20. November habe ich dann auch eine passende Bluse mit 7/8 Ärmeln fertig.
    Vielen Dank für die Organisation des Knit-Alongs. Es war mein allererster, und ich hätte nie gedacht, dass ich in so kurzer Zeit soviel gestrickt kriege. Es hat viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt.
    Viele liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  9. Das wird auf jeden Fall eine sehr schöne Jacke. Farbe und Bündchen sind toll. Dann bin ich gespannt auf das Finale der Herzen. LG Angela

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin draußen :-(. Diverse Näh- und spontane Strickprojekte, die ich vorziehen musste, haben mich davon abgehalten, an der Jacke weiterzustricken. Sicher wird sie im Laufe des Winters noch fertig , aber ich will jetzt erst einmal den Druck herausnehmen. Vielen Dank an Euch für die Organisation. Die Projekte, die ich bisher gesehen habe, sind klasse. LG Carola

    AntwortenLöschen
  11. Deine Jacke sieht sehr gut aus. Ich bin gespannt auf das Finale der Herzen!
    Vielen Dank für die Organisation!
    Liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
  12. Vielen Dank fürs gemeinsam stricken. Deine Jacke wird schön. Mir gefällt vor allem das Bündchenmuster.
    LG Malou

    AntwortenLöschen