Mittwoch, 27. April 2016

MMM im geretteten Rock

Im Moment habe ich wenig Zeit zum Nähen. Am Wochenende wollte ich endlich das Pam Top nähen, es kam mir jedoch dieser Rock dazwischen.
Der hing eigentlich fertig im Schrank, ich holte ihn jedoch kaum heraus, denn er war mir viel zu weit geraten. Dabei hatte ich, bevor ich den Beleg annähte noch einmal angepasst! Ich gab mich also sehr diszipliniert und machte mich daran, das gute Stück umzuändern.
Die Zeit im Nähzimmer ging dafür drauf, zuerst den Beleg zu entfernen, Nähte aus der Hölle! Danach nahm ich  weitere 8 cm an Weite weg und bastelte alles wieder zusammen.
Ich bin jetzt sehr zufrieden, denn der Stoff (a*fatex) ist sehr schön und den Schnitt hatte ich schon lange auf meiner Liste. Lottie und Heike nähten schon mehrere Exemplare dieses Rockes aus Burda 5/2012.





Die Strickjacke ist zwar erst am Ende des Winters fertig geworden, aber sie ist jetzt genau richtig. Wenn es draußen mal wieder ein bisschen wärmer ist, trage ich sie auch gern als Übergangs-Jacke.



Vom schwarz-grauen Foto geht es nun auf den MMM-Block, auf dem Karin sich in einem wunderschönen roten Frühlings/Sommerkleid (jawohl!) zeigt.

Kommentare:

  1. Toll ! Der Röcke steht dir super, und die Strickjacke...ein Träumchen! Verräts du einer Irren mit ellenlangen : "das strick ich mir Liste , aber sofort ! " das Muster ?
    Liebe Grüße Stella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja gerne! Diese Art von Verrücktheit unterstütze ich uneingeschränkt:)
      LG, Luise

      Löschen
  2. Na, wie gut, dass Du dir die Zeit zum Ändern genommen hast - der Rock ist wunderbar und steht dir wirklich gut!
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön, dass Du durchgehalten hast. Der Rock ist toll und Deine Strickjacke passt perfekt dazu. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Hach, schön. Gut dass du dich noch mal zur Änderung entschlossen hast.
    Herzliuche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  5. Die mühe noch mal zu trennen hat sich gelohnt. Der Rock ist sehr schön. Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, der Rock ist sehr schön geworden! Die Taschen gefallen mir ausgesprochen gut. Gelungene Rettungsaktionen finde ich sehr zufriedenstellend. Und das Foto in Bewegung ist toll!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Der Stoff fällt so schön, um diesen Rock wäre es sehr schade gewesen und nun wo noch mal so viel Arbeit drinsteckt, wirst du ihn sicher oft tragen, gut sieht es aus.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  8. Der Rock ist echt toll geworden. Schön, dass du dir die Mühe gemacht hast. Das Strickjäckchen sieht auch richtig universell einsetzbar aus.
    Sehr schick.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  9. ein super schöner Rock! die Mühe hat sich gelohnt! den Schnitt wollte ich mir ja auch schon länger mal nähen...wenn nur das Problem mit der Zeit nicht wäre ;)
    auf deine Pam freu ich mich schon! die ist eigentlich sehr schnell genäht :)

    liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen