Mittwoch, 27. April 2016

MMM im geretteten Rock

Im Moment habe ich wenig Zeit zum Nähen. Am Wochenende wollte ich endlich das Pam Top nähen, es kam mir jedoch dieser Rock dazwischen.
Der hing eigentlich fertig im Schrank, ich holte ihn jedoch kaum heraus, denn er war mir viel zu weit geraten. Dabei hatte ich, bevor ich den Beleg annähte noch einmal angepasst! Ich gab mich also sehr diszipliniert und machte mich daran, das gute Stück umzuändern.
Die Zeit im Nähzimmer ging dafür drauf, zuerst den Beleg zu entfernen, Nähte aus der Hölle! Danach nahm ich  weitere 8 cm an Weite weg und bastelte alles wieder zusammen.
Ich bin jetzt sehr zufrieden, denn der Stoff (a*fatex) ist sehr schön und den Schnitt hatte ich schon lange auf meiner Liste. Lottie und Heike nähten schon mehrere Exemplare dieses Rockes aus Burda 5/2012.





Die Strickjacke ist zwar erst am Ende des Winters fertig geworden, aber sie ist jetzt genau richtig. Wenn es draußen mal wieder ein bisschen wärmer ist, trage ich sie auch gern als Übergangs-Jacke.



Vom schwarz-grauen Foto geht es nun auf den MMM-Block, auf dem Karin sich in einem wunderschönen roten Frühlings/Sommerkleid (jawohl!) zeigt.

Sonntag, 17. April 2016

Nähpläne

Heute nutzte ich den Sonntag, der frei von Terminen und Vorbereitungen war, um Schnitte zu kopieren.
Dies sind meine Nähpläne:


Mein nächstes Ziel beim Nähen lautet: Blusen. Ich merke, dass ich nicht immer gerne T-Shirts trage und so wage ich mich mal an eine neue Herausforderung! Diese Bluse aus der "La Maison Victor" (1/ 2016) ist glaube ich ein gutes Einstiegsmodell. Der Stoff (Al*atex)) ist zwar eher ungewöhnlich für mich, aber er war nicht so teuer und vielleicht glückt die Bluse und ich probiere das mal aus. Mal gucken, ob sich Luise und das Tierchen vertragen!


Doch auch das Thema "Kleid" wird mich weiter beschäftigen. Kleid "Ditte" (La Maison Victor, 2/ 2016) finde ich ganz schön und ich hoffe, die bebilderte Anleitung hilft mir, das Kleid gut hinzukriegen. Der Jeansstoff liegt hier schon zwei Jahre. Er ist vom Stoffmarkt, es ist so ein mittleres Jeansblau. Natürlich wird das Kleid länger, denn so girly möchte ich nun nicht mehr herumlaufen.


Nummer drei wird ein Wickelrock aus einem Stoff, den ich vom Restetisch bei K*rstadt gefischt habe. Eigentlich dachte ich an einen Mantel, aber nun finde ich diesen Rock sehr interessant. 

So viele Näh-Vorhaben hatte ich glaube ich noch nie. Damit die Umsetzung klappt mache ich mich nun ans Zuschneiden. 

Bis die Tage, ich hoffe, ich kann von Fortschritten berichten!