Dienstag, 17. Februar 2015

Erster Geburtstag...

....zwischen Inspiration und Anspruch

Seit einem Jahr gibt es "die Luise" und das lädt dazu ein, mir einmal Gedanken über das Leben mit Blog zu machen.

Es ist toll!
Ich habe Menschen kennengelernt, die ich gerne mag und die ich teilweise persönlich getroffen habe  und/oder zu treffen beabsichtige. Das gemeinsame Thema "Nähen und Stricken" weitet sich dann schon auch mal auf andere Bereiche aus. 



Es kostet Zeit!
Ja, ich verbringe definitiv mehr Zeit am Laptop, mit dem Fotoapparat und an der Tastatur. Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich die Zeit auch besser nutzen könnte. Auf der anderen Seite ist auch...



...das Maß an Inspiration und Unterstützung größer!
Mit Blog ist man mehr in der Gemeinschaft drin. Anonymität bringt einen größeren Abstand, denn die anderen können mich als anonyme Kommentatorin ja nicht wirklich einschätzen. Außerdem gibt es die Kommentare, die man selber bekommt. In diesem ganzen Jahr hatte ich keinen einzigen, der mich geärgert hat, der mir zu nahe ging oder der völlig unangemessen war. Im Gegenteil, die Gedanken, Tipps und der Zuspruch steigert die Lust am Nähen und Stricken. Was tut besser als ein aufmunterndes Wort oder ein konkretes Lob wenn der Arbeitsprozess nicht so recht weiter geht?



Die Gier wächst!
Ja, dieses "Haben wollen" wird auch größer und das möchte ich mehr im Blick haben. Ich bin, nicht zuletzt durch meine aktuelle Krankheit, aufgefordert, mein Hobby wirklich Hobby sein zu lassen. Die Frage ist, brauche ich wirklich noch einen Rock mehr? Denn manchmal entsteht Druck, weil ich etwas neues zeigen will oder weil ich mir einbilde, dass ich ohne dieses Kleidungsstück nicht mehr leben kann. Und auch wenn ich oft denke "ach, das könnte ich doch auch mal ausprobieren" muss ich auch die vorhandene Zeit-Ressource einbeziehen! 



Ich habe einige Hürden genommen!
Vor allem im Zuge von Sew-Along's (ich habe allerdings nur einen durchgehalten) und Knit-Along's habe ich neues ausprobiert und war mächtig stolz auf meine Ergebnisse.




Und wie geht es weiter?
Der Schwerpunkt bleibt bei der Handarbeit. Ich überlege ab und zu, wie mein Beitrag für diese Näh-Strick-Gemeinschaft aussehen könnte, denn zur Zeit habe ich eher den Eindruck, dass ich mehr nehme als gebe. Vorstellen könnte ich mir z. B. eine Reihe über das Handarbeiten mit Kindern oder einen Faltenröcke-Sew-Along.

Auch andere Themen finde ich spannend, z.B. mein "kleines pädagogisches Wörterbuch". Der Wille ist auf jeden Fall vorhanden, ich bin mir nur unsicher, ob ich mich verständlich und spannend genug ausdrücken kann. Ich schreibe gerne mal Texte, bin aber kein Profi!


An dieser Stelle vielen Dank für eure Begleitung, für die Kommentare und all die Freundlichkeit, die mir entgegenkommt und uns wärmt!



Liebe Grüße an Euch! 
Die Luise


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim Bloggen.
    Und ich kenne dieses Gefühl, etwas haben zu wollen, auch sehr gut.
    Ebenso aber auch das Erlernen neuer Handarbeitstechniken aufgrund von Knitalongs und der Blogger-Welt im Allgemeinen.
    Liebe Grüße,
    Julischka

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute zum Bloggeburtstag.
    Eine Reihe über das Handarbeiten mit Kindern fände ich toll. Meine Große ist Grad 5 geworden. Da wäre bestimmt was für sie dabei.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall wäre etwas für Sie dabei. Fünfjährige können schon vieles! Mal sehen, welche Gelegenheiten für Fotos sich bieten.
      LG, Luise

      Löschen
  3. Ach du Liebe, ich finde ja ganz und gar nicht, dass du mehr nimmst als gibst (den Gedanken finde ich sehr ehern, aber ich frage mich, ob man das erstens so eng sehen sollte - jeder so wie er kann und will und Zeit hat - und ob man das überhaupt so sehen kann. Aber wenn du die Frage schon aufwirfst: ich habe von dir schon sehr viel mitgenommen und hätte sooo gern das kleine pädagogische Wörterbuch, denn ich bin eine ganz ganz schlechte Pädagogin. Manchmal würde ich mich sogar als Despotin bezeichnen! Und beim Faltenrock-Sew-Along würde ich auch als allererste HIER schreien, weisste ja. Außerdem: gierig sein ist in diesem Rahmen absolut verständlich und hat durchaus Positives. Und herzlichen Glückwunsch natürlich und auch gute Besserung...
    Ganz liebe Grüße,
    N

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir noch alles Gute (nachträglich) zum Geburtstag! Ich lese Deine Beiträge sehr gerne und finde viel Inspirierendes. Da ich ebenfalls noch nicht so lange in der Blogger-Gemeinde dabei bin, kann ich gut nachempfinden, was Du über Zeit + Gier geschrieben hast... Aber Du wirst sicherlich einen guten Mittelweg finden. Ich freue mich jedenfalls auf noch viele weitere inspirierende Beiträge hier. Liebe Grüße – Mrs Go

    AntwortenLöschen
  5. Von mir auch noch alles Gute nachträglich zum ersten Bloggeburtstag. Ich lese sehr gerne bei Dir. Mach weiter so.
    Einen Faltenrock-Sew-Along fänd ich spannend - bisher habe ich keinen Einzigen.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen