Samstag, 3. Januar 2015

Luises Weihnachtskleid




Und da war doch noch die Sache mit dem Weihnachtskleid. Am Neujahrstag ist es fertig geworden und ich kann euch das Ergebnis zeigen. ....das mir nicht gefällt...

Ich nähte nun doch die Ärmel dran, machte die Schultern schmaler und versetzte die Taillennaht etwas noch oben. Dies alles half natürlich nichts in Bezug auf den Ausschnitt, der zu weit zugeschnitten war.
Was ich noch zu bemängeln habe, ist die Farbe. Ich bin in der Planung von meiner Wunschfarbe - flaschengrün - abgerückt, weil die Lieferzeit sehr lang war und ich die Sorge hatte, dass ich das Kleid dann nicht bis zum 19.12. fertig haben würde.
Haha! Der Zeitplan war sowieso für mich irgendwann nicht mehr einzuhalten und nun habe ich ein Kleid, dass mir nicht wirklich passt in einer Farbe, die mich nicht wirklich überzeugt.


Ich übe mich also in Frustrationstoleranz und zeige tapfer das Ergebnis!


Deutlicher noch einmal den weiten Ausschnitt. 



Ein bisschen kaschiert mit warmen Tuch. 

Ich würde mich noch einmal an "Lady-Skater" heran wagen. Ich muss das mal in einer anderen Größe ausprobieren! Aber jetzt nähe ich mir erstmal ein paar Trost-Röcke :-)

Volle Punktzahl bekommt allerdings der Stoff.  Viskose-Romanit von "Der rote Faden" ist ein Stoff, der sich super nähen lässt und der bestimmt sehr pflegeleicht ist. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen