Dienstag, 28. Oktober 2014

Herbstjacken-Sew-Along-2014 Teil 3


Zwischenstand: Wie weit bin ich bisher gekommen? Welche Probleme und Hürden tun sich auf?





Ich bin zufrieden mit dem Zwischenstand: Das obere und untere Teil des Mantels ist gefüttert, die Tasche sind drin.
Kopfzerbrechen hat mir das Annähen des Kragens bereitet, aber zum Glück hatten wir ein Nähkränzchen am Wochenende und da gab es hilfreiche Menschen die mir  Rat geben konnten! 



Mein Mantel hat ja eine Quernaht, ob es daran liegt, dass erst Ober- und Unterteil gefüttert wird und dann zusammengefügt? Selbst den Saum soll man vorher machen. An dieser Stelle werde ich jedoch meinen Willen durchsetzen. Denn ich will erst alles andere fertig machen, denn ich stelle es mir leichter vor, den Mantel dann ordentlich abzustecken. 
Auch die Ärmel sind noch nicht drin und ich hoffe auf die eine oder andere Erleuchtung, denn die  Erklärung zum Einsetzen des Ärmels finde ich sehr verzwickt.
Überhaupt: Hürden gibt es für mich vor allem, wenn ich versuche, mir das Beschriebene der Anleitung bildlich vorzustellen. Aber irgendwie habe ich es ja geschafft. 
Am Wochenende habe ich auch passende Knöpfe gefunden. 
Mein Nähzimmer bleibt allerdings erstmal verwaist, denn ich fahre für einige Tage in Allgäu zur Familie. 

In der Gruppe der Mantel- und Jackennäherinnen gibt es schon einige, die bereits fertig sind. Andere haben wie ich noch einiges zu tun. Aber was solls, Hauptsache, das Nähen und Tüfteln macht Spaß!

Kommentare:

  1. So, wie Du den Kragen gelegt hast, sieht er total schön aus. Das scheint ein toller Mantel zu werden.
    Gruss h

    AntwortenLöschen
  2. dein Mantel sieht schon sehr vielversprechend aus. Hast Du schon alle Hürden überwunden? Ich Nähe nach dem gleichen Schnittmuster und versuche mich heute Abend an den Ärmeln. Das Säumen mache ich auch erst zum Schluss.
    LG
    Annette

    AntwortenLöschen