Sonntag, 28. September 2014

Herbst-Jacken-Sew-Along Teil 1

Oh, jetzt wird's ernst!
Ich möchte mir gerne einen Herbstmantel nähen, nicht zu lang und eher schmal geschnitten.
Den Oberstoff habe ich schon. Vor einem Jahr in Amsterdam gekauft und beim Stoffe sortieren wieder entdeckt und angeschmachtet.



Schönes Fischgrät-Muster in lila und beige. Ich habe davon gut 3 Meter gekauft.


Für ein Futter war ich vor einigen Tagen in der Stadt. Die Verkäuferin empfahl mir dickes, glänzendes Acetat-Futter, das es aber leider nur in 5 Farben gab. Keine davon gefiel mir auf Anhieb. Als ich zuhause war, dachte ich mir, dass ich mir doch das beige Futter vorstellen kann. Ich fände es gut, wenn die Innenseite nicht zu dunkel ausfällt. Und dass ich ein passendes Lila bekomme, ist ja relativ unwahrscheinlich. Aber ich schaue mich noch einmal um.
Gestern und heute hatten wir unseren fabelhaften, jährlichen Flohmarkt vor der Tür und da entdeckte ich dunkelroten Futterstoff (viel dunkler als auf dem Foto). Aber so richtig überzeugt mich das auch nicht.

Wie sieht es mit dem Schnitt aus?
Ich war diese Woche fleißig am Nähen und arbeitete an meinem Probemantel:


Der Frühlingsmantel nach dem Schnitt "Johanna" von Farbenmix bereitete mir manchmal Kopfzerbrechen. Ich fand die Fotoanleitung bei weitem nicht so schön detailliert, wie ich es eigentlich von Farbenmix kenne. Mir fehlten drei bis fünf weitere Fotos, um gut voran zu kommen. 
In Bezug aufs Anpassen bin ich sehr zufrieden mit mir! Im Bauch/Brust/Schulterbereich habe ich Anpassungen vorgenommen! ICH! Und der Mantel sitzt besser als vorher! Große Freude!
"Johanna" wäre also möglich, allerdings überzeugen mich die Ärmel nicht wirklich. In den Achseln fühlt sich der Mantel nicht so beweglich an und die Ärmellösung am Handgelenk mit dem Schlitz finde ich für die kalte Jahreszeit nicht optimal. 
Ich machte mich also auf die Suche und stieß auf diesen Schnitte: 


Butterick

Simplicity

Vogue V8884

Chrissy empfiehlt Menschen, die noch nie einen Mantel genäht haben, eine "Easy"- Variante. Ich muss jetzt mal sehen, welcher dieser Schnitte sich da am ehesten eignet. Kann mir da jemand Erfahrungen weitergeben?

Wie auch immer: ich merke, wie es in den Fingern kribbelt und dass ich echt Lust habe, in Gemeinschaft dieses Projekt anzugehen. 
Wie weit sind die anderen mit ihren Vorüberlegungen? Vielleicht inspiriert das noch die eine oder den anderen, mitzumachen beim Herbst-Jacken-Sew-Along?

Kommentare:

  1. Ich finde ja für diesen Stoff den Butterick Schnitt toll und mir gefällt auch das rote Futter dazu aber das ist ja Geschmackssache.
    Viel Erfolg
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist toll. In den Simplicity Schnitt hab ich mich hier spontan verliebt und ihn mir auch mal schnelle bestellt. Ich wanke ja auch noch zwischen Johanna oder nem anderen Schnitt. Danke für,die Inspiratin.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  3. Ach, du auch mit Fischgrat... :-) Sehr schön! Und wenn du wegen des Futters mal online schaust? So ein lila Futter stelle ich mir wunderschön vor! Und deine anderen Schnitte sind auch ganz nach meinem Geschmack. Mir scheint, der erste ist der einfachste. Der hat keine KLappentaschen und keinen komplizierten Kragen. Ich finde ja, Mantelnähen ist gar nicht so schlimm wie es aussieht. Letztendlich ist ein Mantel wie eine Bluse, nur mit Beleg und Futter (ok, ein paar mehr Arbeitsschritte zur Das Friemelige sind Details wie Klappen-/Pattentaschen oder Schlitz hinten. Das kann man aber auch hinkriegen mit einer guten Anleitung. Beim letzten Schnitt bin ich nicht sicher, ob der für einen etwas dickeren Stoff geeignet wäre, aber du möchtest ja einen Übergangsmantel, oder? Ich würde vorschlagen, du nimmst den Schnitt, der dir am besten gefällt und machst den. Hilfe wirst du im Sew-Along immer bekommen!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Das Modell in grün von Simplicity finde ich toll... ich bin gespannt, was du letztendlich nähst und wie es wird! Der Stoff ist schon mal schön und elegant!
    Schönen Gruß,
    Betty -totale Jackenanfängerin-

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Stoff - da bin ich gespannt auf den fertigen Mantel. Das rote Futter finde ich übrigens hinreissend, ich habe aber auch eine grosse Schwäche für rot. Die Schnitte gefallen mir alle gut, sie sind schlicht und schön figurnah geschnitten. Der erste Schnitt gefällt mir wegen dem grossen Kragen, der Simplicity-Mantel hat eine tolle Knopfleiste und der Vogue-Mantel eine sehr schöne klassische Form. Ich könnte mich nicht entscheiden...liebe Grüsse, Lottie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Je länger das rote Futter auf meinem Tisch neben dem Oberstoff liegt, desto besser gefällt mir die Farbzusammenstellung. Ich muss aber mal sehen, ob das Stück Futterstoff überhaupt reicht!

      Löschen
  6. Mir gefällt der Vogue schnitt sehr gut. Und das rote Futter finde ich wirklich sehr schön.
    Wird bestimmt ein tolles Teil.

    AntwortenLöschen
  7. Der Stoff ist sehr schön! Den Simplicitymantel habe ich schon genäht und kann sagen, dass die Anleitung gut und umsetzbar war. Es war der erste Mantel den ich genäht hatte und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Aber auch der Vogueschnitt würde mir gut gefallen. Liebe Grüsse, Anni

    AntwortenLöschen
  8. Schön, dass du auch hier dabei bist! Ich denke mit dem Butterick machst du nichts falsch. Ich weiß grad nicht was drauf steht, aber der macht auf mich durchaus den Eindruck "schaffbar". Da ist glaub ich nichts allzu kompliziertes dran. Ich bin gespannt, was du am Ende nähst. Liebe Grüße, Chrissy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe jetzt sowohl den Butterick als auch den Simplicity bestellt. Der Draufgänger in mir denkt nämlich, dass ich in Zukunft nur noch selbstgenähte Mäntel kaufe :-)
      Vielen Dank an alle, die mir Mut machen!!!

      Löschen
  9. Der Stoff ist wunderschön. Ich bin auch ein Anhänger des Fischgrat-Musters. http://www.stoffundstil.de/Katalog/Mode.aspx?group_id=4849
    Hier habe ich noch Acetat-Futterstoffe entdeckt. Habe aber selbst keine Erfahrung mit diesen Stoffen (weder Farbe noch Haptik), da ich noch nicht von dort bezogen habe. In Berlin gibt es eine Ide*-Filale(KaDeW*), welche Stoffe anbietet. Die haben dort Acetat-Futter in vielen Nuancen (dort habe ich auch meine gekauft). Ob eine Filiale mit Stoffen in Deiner Gegend zu finden ist, kann ich leider nicht beurteilen. Auch auf der homepage sind sie nicht angegeben. Aber wenn Dir Dein roter immer besser gefällt, ist dies vielleicht hinfällig :) Ich bin jedenfalls gespannt, welches Modell es wird.
    Lieben Gruss Heike

    AntwortenLöschen