Mittwoch, 12. März 2014

MMM - Punkte und Frühlingsgrün

Ja, ich stimme Melleni zu, die schreibt, dass sie es genießt, sich nicht mehr im Dunkeln auf den Weg zu machen und nach Hause zu kommen. Das Licht und die Sonne tun sehr gut!
(Vor einem Jahr lagen wir hier irgendwo zwischen 2 und 8 Grad, wie ich grad recherchiert habe.)
Nachher mache ich mich auf den Weg in die Kreisstadt und dabei trage ich:


Stoff von "Stoff und Stil"


Schnitt: Faltenrock aus zwei rechteckigen Stoffstücken.


Einen meiner Lieblingsröcke, den ich im Herbst zu einem bestimmten Anlass genäht hatte. (Eigentlich wollte ich dazu mein erstes Kleid nähen, aber ich wollte dann doch auf Nummer sicher gehen)
Dazu ein Vorfrühlingsjäckchen von 2013 (welches im letzten Jahr den Frühling überhaupt nicht locken konnte!) Das Jäckchen trage ich in diesem Jahr zum ersten Mal und leider hat es einige Passformmängel.



Kleider, Röcke, Shirts, Hosen usw. alle selbstgenäht findet ihr auf dem MMM-Blog, der heute ein Jubiläum feiert!
Herzlichen Glückwunsch an die Crew und an alle, die ihn jede Woche so kreativ bestücken. Ich selbst bin ja erst kurz dabei, aber die Inspiration genieße ich schon seit nunmehr zwei Jahren!

Kommentare:

  1. Die Kombi gefällt mir super gut, hast du die Fältchen im oberen Bereich etwas zugenäht?

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag diese Farben auch sehr als Combo! Und ja, die Falten sind ca. 8 cm zugenäht.
      LG, Luise

      Löschen
  2. Was für ein tolles Outfit! Die Jacke passt perfekt zu dem tollen Rock - so schaut Frühling aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Sieht schön Frühlingsfrisch aus! Ich sehe keine groben Passformfehler. So zusammen mit dem Rock finde ich das grüne Jäckchen klasse! Lg Verena

    AntwortenLöschen
  4. wie hübsch. punkte und grün, das kann ja nur gutgehen !
    lg,
    susa

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Outfit! Gefällt mir sehr gut!
    LG
    klehrmade.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefällt sowohl das gepunktete Faltenröcken, als auch die grüne Frühlingsjacke! Beides hübsch! Paßformprobleme fallen doch bei Strickjacken gar nicht ins Gewicht …
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Kombi - von Stil und Farben her!
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Luise, Du hattest Interesse an der Burda 2/2014. Ja da ist der Faltenrock drin, der gerade durch die Blogs geistert. Sende mir bitte Deine Adresse (mail-addi in meinem Profil), dann macht sich das Heft auf den Weg zu Dir. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  9. Du warst ja wirklich fleißig beim Stricken, Garten und bloggern. Da hab ich ja einiges verpasst, was wohl an meiner Computerfaulheit liegt. An unseren Nähsonntag denke ich auch oft und das wird auf jeden Fall wiederholt.
    Liebe Grüße
    Dein Schwesterherz

    AntwortenLöschen
  10. Da warst Du wirklich fleißig im Stricken, Garten und bloggern und ich hab mal wieder so viel verpasst. Auf unser nächstes Schwesternähen freu ich mich schon.
    Ich drück Dich
    Petra

    AntwortenLöschen
  11. Das Jäckchen gefällt mir sehr, der Rock dazu auch! Besonders das frühlingsfrische Grün ist toll.

    Du könntest möglicherweise die Knopfblenden mit einem Band hinten verstärken, damit sie sich nicht so auseinanderdehnen. Zu enge Jäckchen sind mir persönlich aber viel lieber als zu Weite...

    AntwortenLöschen